Startschuss für die Zukunfts-Community im Bergischen Land

Digitalisierung, Klimawandel, Mobilität, Energie, Ernährung, Wandel von Bildungs- und Arbeitsmodellen: Die globalen Herausforderungen der Zukunft sind immens. Wie wollen wir damit umgehen? Wie können wir uns ergänzen und wechselseitig von Wissen profitieren – als Einzelpersonen sowie als Gemeinschaft? Und : Wie ist unsere Region in Sachen Zukunftsdenken aufgestellt? „Startschuss für die Zukunfts-Community im Bergischen Land“ weiterlesen

Traubenernte

Hin und wieder umweht mich das, was man gemeinhin wohl ein Landidyll nennt. Zuletzt vor einigen Tagen, als wir die Trauben ernteten, die an unserem Haus entlangranken. Über 50 Jahre alt ist unser Weinstock und überschüttet uns – ja, nun muss ich ein wenig mit Superlativen um mich schmeißen – mit den leckersten Trauben, die ich jemals gegessen habe.

Und nachdem die Nachbarn großzügig versorgt, aber immer noch einige Kilo Trauben übrig waren, tauchte ich ein in ein weiteres Landidyll:  das Marmelade kochen. Klebrige Angelegenheit, aber köööstlich!

Hügelig, schattig, mit Weitblick: Wandern auf dem „Overather Kleeblatt“ (Tour Nord)

Hinter dem Begriff „Overather Kleeblatt“ verbergen sich vier kleine, kompakte – zwischen 5 und 9 km lange – Wanderungen rund um Overath. Das Besondere: Alle vier Touren beginnen und enden am Overather Bahnhof bzw. in dessen unmittelbarer Umgebung, sind also bestens geeignet auch für Zug-Anreisende. „Hügelig, schattig, mit Weitblick: Wandern auf dem „Overather Kleeblatt“ (Tour Nord)“ weiterlesen