Von Kettensägen bis Kuhkuscheln: Freizeitportal Stadtkonfetti

Hin und wieder gibt es diese beglückenden Momente, in denen man Menschen trifft, die auf eine ganz ähnliche Weise schräg sind sich für dieselben Dinge begeistern, wie man selbst.  Und obwohl wir uns bislang nur virtuell begegnet sind, wusste ich sofort, dass dies auch auf Tinka Rohlfing und Kerstin Dimpfel zutrifft. Denn auch sie sammeln Flyer, stöbern Geheimtipps in der Region auf, schreiben über Ausflüge, Veranstaltungen, Events und und und….

Zusammen haben die beiden www.stadtkonfetti.de gegründet, ein Freizeit- und Ausflugsportal fürs Bergische Land und drumherum. Da ich Stadtkonfetti nicht nur sehr schätze und empfehle, sondern als Reisebuch-Autorin quasi „Kollegin im Geiste“ bin, wollte ich mehr wissen und habe Tinka interviewt.

Wie kam es zu der Idee? Gab es einen Auslöser?
Kerstin ist eine leidenschaftliche „Flyersammlerin“. Sie hat eine riesige Kiste mit allen möglichen Flyern und Zetteln zu Ausflugszielen, Terminen und Veranstaltungen. Aber in den kritischen Momenten war dann doch nie die richtige Unternehmung zur Hand. Da wir uns nun nach der Kinderpause beruflich engagieren wollten, haben wir aus einer Bierlaune heraus die Gründung von Stadtkonfetti beschlossen.

Habt ihr Kriterien für die Auswahl der erwähnten Veranstaltungen?
Im Grunde kann jeder bei uns seine Veranstaltungen eintragen. Unter https://www.stadtkonfetti.de/promoters kann man sich registrieren und Ausflugsziele oder Termine mit Bild und Link einstellen. Ganz einfach! Kerstin und ich checken, ob nicht irgendwelche unseriösen Eintragungen eingehen. Für unsere Stammkunden übernehmen wir die Termineingabe. Zudem suchen wir immer wieder interessante Events heraus, die in unserem Kalender noch fehlen. Vor allem Kerstin ist bei uns die „Ausflugs-Frau“ und erkundet unermüdlich neue, tolle Ziele.

Welchen „Einzugsraum“ haben die erwähnten Veranstaltungen und Ausflugstipps?
Wir haben keine bestimmte Grenze. Unser weitestes Ziel war Münster als Tages-/Wochenendausflug. Grob kann man sagen, dass alles, was der Bergische für einen Ausflug in der Freizeit erreichen kann und will, herzlich willkommen auf www.Stadtkonfetti.de ist.

Gab es schon einmal kuriose oder besonders lustige Veranstaltungen?
Besonders lustig finden wir die Kettensägenkurse. Aber es gibt viele ausgefallene Freizeit-Events. Von „Schmuck selber herstellen“ über „Käseseminare“ bis hin zum „Kuhkuscheln“ (mein Favorit!) ist alles dabei.

Gibt es für die Zukunft weitere Ideen? Wo soll es mit „Stadtkonfetti“ hingehen?
Ach, Ideen haben wir zuhauf. Allein, es fehlt die Zeit. Wir überlegen z.B.,  einen Newsticker umzusetzen, der dann noch knapper und prägnanter die Tipps des Tages darstellt. Wir stellen uns Inhalte vor wie: ++ In drei Tagen geht die Kirmes los! ++ Auf dem Kinderhof Müller sind drei Kaninchen geboren worden! ++ Heute ist Pfannekuchentag in der Gaststätte XY ++ Zusätzlich planen wir weitere Reihen (z.B. Stadtkonfetti spielt). Doch zuallererst steht das große Kerstin-und-Tinka-lassen-sich-klonen-Projekt auf dem Plan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.