Das Flaschenpost-Experiment

In den letzten Tagen des Jahres 2017 standen wir auf der Aggerbrücke am Overather Gut Eichthal und staunten über die Wassermassen, die da unter uns langbrausten. Wie wir von unserer Paddeltour vergangenen Sommer wissen, kann die Agger durchaus auch verdammt wenig Wasser führen 😉. Wir grübelten über die Wassergeschwindigkeit und wie lange es wohl dauern würde, auf der Agger zunächst bis zur Sieg und dann weiter bis zur Mündung in den Rhein zu treiben. Und dann kam die Idee mit der Flaschenpost. „Das Flaschenpost-Experiment“ weiterlesen

„Das Vorlese-Ding“

Die Idee, mal „irgendwas mit Vorlesen“ zu machen, habe ich schon seit Langem. Aber wie und in welchem Rahmen – das war nie so klar. Dann trafen mehrere Faktoren zusammen: Der herannahende alljährliche Vorlesetag der Stiftung Lesen am 17.11, die rührige Overather Buchhandlung Bücken – und die langen dunklen Herbst- und Wintertage, die irgendwie mit Leben gefüllt werden wollen. „„Das Vorlese-Ding““ weiterlesen

Startschuss für die Zukunfts-Community im Bergischen Land

Digitalisierung, Klimawandel, Mobilität, Energie, Ernährung, Wandel von Bildungs- und Arbeitsmodellen: Die globalen Herausforderungen der Zukunft sind immens. Wie wollen wir damit umgehen? Wie können wir uns ergänzen und wechselseitig von Wissen profitieren – als Einzelpersonen sowie als Gemeinschaft? Und : Wie ist unsere Region in Sachen Zukunftsdenken aufgestellt? „Startschuss für die Zukunfts-Community im Bergischen Land“ weiterlesen

Hügelig, schattig, mit Weitblick: Wandern auf dem „Overather Kleeblatt“ (Tour Nord)

Hinter dem Begriff „Overather Kleeblatt“ verbergen sich vier kleine, kompakte – zwischen 5 und 9 km lange – Wanderungen rund um Overath. Das Besondere: Alle vier Touren beginnen und enden am Overather Bahnhof bzw. in dessen unmittelbarer Umgebung, sind also bestens geeignet auch für Zug-Anreisende. „Hügelig, schattig, mit Weitblick: Wandern auf dem „Overather Kleeblatt“ (Tour Nord)“ weiterlesen